Allgemeine Nutzungsbedingungen für Stayalive

Für die Stayalive Website gelten die folgenden allgemeinen Nutzungsbedingungen. Den Text dieser Nutzungsbedingungen können Sie übrigens jederzeit auf der Stayalive Website unter dem Menüpunkt "Rechtliches" abrufen.

Inhaltsverzeichnis:

1. Ihr Vertragspartner

2. Mitgliedschaft durch Registrierung

3. Das bietet Stayalive

4. Ihr Profil und Ihre Inhalte

5. Scan-Dienstleistungen

6. Tresor

7. Profil-Erben

8. Feststellung des Todesfalls

9. Richtigkeit und Rechtmäßigkeit von Inhalten

10. Kennwort

11. Datenschutz

12. Persönliche und private Nutzung

13. Kündigung

14. Widerrufsbelehrung

15. Sperrungen

16. Haftungsbeschränkung bei Datenverlust

17. Sprachen

18. Änderungen bei Stayalive und bei diesen Nutzungsbedingungen

19. Übertragung des Vertragsverhältnisses

20. Anwendbares Recht

21. Besondere Bedingungen für Zusatzdienste

  1. Ihr Vertragspartner
  2.  

    Betreiber der Stayalive Website und damit Ihr Vertragspartner ist die StayAlive Portal GmbH & Co. KG, Ritter-Hilprand-Str. 1b, 82024 Taufkirchen (im Folgenden "wir"). Die StayAlive Portal GmbH & Co. KG ist unter der Nummer HRA 95345 in das Handelsregister beim Amtsgericht München eingetragen und wird durch Dr. Florian Korff als Geschäftsführer ihrer persönlich haftenden Gesellschafterin vertreten.

     

  3. Mitgliedschaft durch Registrierung
  4. Die Registrierung auf der Stayalive Website ist Voraussetzung, um die meisten Funktionen der Stayalive Website nutzen zu können. Je nach dem gewünschten Leistungsumfang kann die Mitgliedschaft bei Stayalive kostenlos oder kostenpflichtig sein.

    Sie können nur Mitglied bei Stayalive werden, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und diese Nutzungsbedingungen akzeptieren. Wenn Sie früher schon einmal dauerhaft von Stayalive ausgeschlossen wurden, dürfen Sie sich nicht (erneut) registrieren.

    Jedes Mitglied bei Stayalive hat ein Stayalive-Konto, unter dem ein oder mehrere Profile angelegt werden können. Jedes Profil entspricht dabei einem virtuellen Denkmal oder einer virtuellen Gedenkstätte für eine Person.

     

  5. Das bietet Stayalive
  6. Die Nutzer der Stayalive Website können auf verschiedene Arten auch über ihren Tod hinaus Inhalte (z.B. Fotos, Texte etc.) selbstbestimmt hinterlegen, online trauern und mit Verstorbenen bzw. Hinterbliebenen digital verbunden bleiben. Der genaue Funktionsumfang der Website kann sich laufend ändern, da sie ständig weiterentwickelt und verbessert wird.

    Wir stellen die Stayalive Website nur als Plattform zur Verfügung. Die eigentlichen Informationen darauf stammen nicht von uns, sondern von Ihnen und den anderen Nutzern der Stayalive Website. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen sind nicht wir, sondern nur die jeweiligen Urheber der Informationen verantwortlich.

    Falls Sie über die Stayalive Website mit einem anderen Nutzer einen Vertrag abschließen sollten, kommt dieser Vertrag ausschließlich zwischen Ihnen und dem anderen Nutzer zu Stande, ohne dass wir daran beteiligt sind.

     

  7. Ihre Inhalte
  8. Durch die Einträge in Ihrem Profil (bzw. Profilen, falls zu Ihrem Stayalive-Konto mehrere Profile gehören) bestimmen Sie, welche Informationen die anderen Nutzer der Stayalive Website sehen können. Im Menüpunkt "Einstellungen" können Sie jederzeit sowohl die Daten Ihres Stayalive-Kontos als auch die Angaben zu Ihren angelegten Profilen ändern.

    Soweit es auf der Website nicht anders angezeigt wird, können andere Nutzer der Stayalive Website alle von Ihnen hochgeladenen Inhalte einsehen. Der zu einem Profil gehörende Vor- und Nachname, das Todesdatum und der Ort des virtuellen Denkmals bzw. der virtuellen Gedenkstätte sind in jedem Fall für alle Nutzer sichtbar und durchsuchbar.

    Sollten sich bei Ihnen Änderungen ergeben und Ihr Stayalive-Konto bzw. Ihr Profil dadurch unrichtig werden, müssen Sie es unverzüglich aktualisieren.

    Soweit Sie nicht widersprechen, können wir Ihre Inhalte auch in angemessenem Umfang in der Werbung für Stayalive nutzen (z.B. in Screenshots der Website). Wenn Sie dieser Nutzung in der Werbung widersprechen möchten, können Sie dies z.B. per E-Mail an info@stayalive.com entweder noch vor dem Hochladen Ihrer Inhalte oder auch nachträglich mit einer Ankündigungsfrist von sechs Wochen mitteilen (diese Frist brauchen wir zur Umstellung, falls der betroffene Inhalt gerade in einer laufenden Werbekampagne enthalten ist).

     

  9. Scan-Dienstleistungen
  10. Bei einzelnen in der Regel kostenpflichtigen Leistungspaketen können Sie ein oder mehrere Bilder aus Papier (z.B. Abzüge von Fotos) oder Dolumente durch uns einscannen und in Ihr Profil einstellen lassen. Ihre Papier-Vorlagen müssen eine Mindest-Größe von 5 x 4 cm und eine Höchst-Größe von DIN A4 sowie eine maximale Dicke von 10 mm haben. Das Einscannen der Bilder erfolgt automatisiert ohne manuelle Vor- oder Nachbearbeitung durch uns. Das Einscannen von rechtswidrigen Vorlagen oder von verschmutzten, geknickten, beschädigten oder aus anderen Gründen nicht für eine automatisierte Verarbeitung geeigneten Vorlagen können wir verweigern, ohne dass hierdurch ein Anspruch auf die nachträgliche Anfertigung weiterer Scans oder auf eine anteilige Kostenerstattung entsteht.

    Der Transport Ihrer Papier-Vorlagen zu unserem Scan-Zentrum und zurück ist nicht Teil der von uns geschuldeten Leistung. Die Hinsendung Ihrer Vorlagen zu unserem Scan-Zentrum müssen Sie selbst und auf eigene Kosten organisieren, aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen hierfür den Versand (mindestens) per Einschreiben/Rückschein. Die Rücksendung der Vorlagen organisieren wir für Sie durch Aufgabe zum Versand per Einschreiben. Die Kosten für die Rücksendung sind bereits im Preis für das jeweilige Leistungspaket enthalten.

    Die Vorlagen für die in Ihrem Leistungspaket enthaltenen Scans müssen Sie in einer einzigen Sendung bei uns anliefern, Teillieferungen sind unzulässig. Wenn Sie mit Ihrer Sendung weniger Vorlagen anliefern als in Ihrem Leistungspaket enthalten sind, so besteht kein Anspruch auf die nachträgliche Anfertigung weiterer Scans oder auf eine anteilige Kostenerstattung.

     

  11. Tresor
  12. Der Tresor dient dazu, wichtige Nachrichten und Dokumente in Ihrem Todesfall automatisch an verschiedene Empfänger per E-Mail zuzustellen. Die im Tresor gespeicherten Dokumente sind bis zu Ihrem Tod nur für Sie als Konto-Inhaber sichtbar und editierbar. Der Tresor ist ausschließlich hier über Ihr Konto zugänglich.

    Wichtige Dokumente können sein: Briefe an Hinterbliebene und Freunde, Hinweise auf die Existenz eines Testaments, gewünschter Ablauf der eigenen Beerdigung, etc..

    Sensible Daten (z.B. Passwörter etc.) dürfen nicht im Tresor selbst gespeichert werden. Sie können den Tresor aber so nutzen, dass der jeweilige Empfänger anhand der übermittelten Informationen Gelegenheit hat, die entsprechenden Daten aufzufinden.

    Achtung: Ihre Dokumente werden nach Ihrem Tod per E-Mail weitergeleitet. Bitte laden Sie daher keine geheimen Dokumente wie Zugangsdaten, TAN-Listen, etc. im Tresor hoch.

     

  13. Stayalive-Konto-Erben und Profil-Erben
  14. Im Menüpunkt "Mein Konto" können Sie eine oder mehrere Personen benennen, auf die nach Ihrem Tod das Verfügungsrecht über Ihr Stayalive-Konto und/oder Ihr(e) Profil(e) übergehen soll. Durch diese Benennung eines "Erben" für Ihr Stayalive-Konto bzw. Profil schließen Sie mit uns einen Vertrag zu Gunsten dieses Erben, durch den dieser mit Ihrem Tod das Recht erwirbt, Ihr Stayalive-Konto bzw. Profil weiter zu führen und in die damit verbundenen Rechte und Pflichten gegenüber uns einzutreten. Vor der Feststellung Ihres Todesfalls können Sie diese Erben-Einstellungen jederzeit ändern.

    Nach der Feststellung Ihres Todesfalls werden wir den bzw. die Erben Ihres Stayalive-Kontos oder Profils über die von Ihnen hinterlegten Kommunikationswege informieren. Nach der Übernahme Ihres Stayalive-Kontos bzw. Profils kann der übernehmende Erbe alleine und umfassend über Ihr Stayalive-Konto bzw. Ihr Profil verfügen. Ab diesem Zeitpunkt ist der übernehmende Erbe wie ein normaler Stayalive-Nutzer gemäß diesen Nutzungsbedingungen für die Inhalte des Stayalive-Kontos bzw. Profils verantwortlich.

    Wenn ein vorgesehener Erbe das Stayalive-Konto bzw. Profil nicht innerhalb von zwei Wochen. übernimmt, werden wir zusätzlich einen von ihnen benannten Ersatz-Erben (soweit vorhanden) informieren. Falls keiner der benannten Erben das Stayalive-Konto bzw. Profil nach einer Bedenkzeit von jeweils zwei Wochen übernimmt, sind wir berechtigt (aber nicht verpflichtet), das Stayalive-Konto bzw. Profil und die darin gespeicherten Daten zu sperren oder zu löschen.

    Die Verwendung des Begriffs "Erbe" in diesen Regelungen entspricht dem gängigen Sprechgebrauch, bezieht sich aber lediglich auf Ihr Stayalive-Konto bzw. Profil und ist nicht identisch mit dem im Bürgerlichen Gesetzbuch verwendeten Begriff des "Erben".

     

  15. Feststellung des Todesfalls
  16. Durch die Einstellungen Ihres Profils können Sie festlegen, unter welchen Voraussetzungen wir von Ihrem Todesfall ausgehen sollen, bevor wir die daran anknüpfenden Ereignisse auslösen (z.B. Freischaltung Ihres Grabes, Benachrichtigung der Erben Ihres Stayalive-Kontos bzw. Profils, Versand von Todesmeldungen etc.). Um ihnen die Möglichkeit zu geben, einen eventuellen Missbrauch zu verhindern, werden wir zu Beginn dieser Wartezeit eine E-Mail an Ihre im Stayalive-Konto hinterlegte E-Mail-Adresse versenden, in der beschrieben ist, wie Sie die bevorstehende Feststellung Ihres Todesfalls verhindern können.

     

  17. Richtigkeit und Rechtmäßigkeit von Inhalten
  18. Sie sind verpflichtet, in Ihrem Profil und in jeglicher Kommunikation auf der Stayalive Website

    • ausschließlich wahrheitsgemäße Angaben zu machen und
    • keine rechtswidrigen oder rechtsverletzenden Inhalte zu veröffentlichen.

    Bilder, Texte oder andere Inhalte, die auf möglicherweise bestehende Selbstmordabsichten hindeuten, dürfen nicht auf Stayalive veröffentlicht werden.

    Bilder, Texte oder andere Inhalte dürfen Sie nur dann auf die Stayalive Website hochladen oder durch uns einscannen und einstellen lassen, wenn Sie entweder selbst deren alleiniger Urheber sind oder wenn der Urheber Ihnen die entsprechende Nutzung ausdrücklich erlaubt hat. Sie sind ebenfalls dafür verantwortlich, dass alle Personen, die auf von Ihnen eingestellten Bildern oder sonstigen Inhalten erkennbar sind, mit der entsprechenden Veröffentlichung auf Stayalive einverstanden sind.

    Soweit Sie für eine andere Person ein Profil auf Stayalive anlegen, sind Sie dafür verantwortlich, dass diese andere Person mit der Einrichtung und Verwaltung dieses Profils durch Sie einverstanden ist.

    Sie sind dafür verantwortlich, dass Ihre Nutzung der Stayalive Website und Ihr Umgang mit den anderen Mitgliedern dem geltenden Recht und Gesetz entsprechen. Wenn Sie hiergegen verstoßen und wir deswegen rechtlich in Anspruch genommen werden, müssen Sie uns von diesen Ansprüchen freistellen und uns den ggf. entstandenen Schaden ersetzen.

    Bedenken Sie stets, dass andere Nutzer von Stayalive diese Verpflichtungen eventuell missachten könnten und dass wir deren Angaben (z.B. in einem Profil oder in sonstigen Veröffentlichungen auf der Stayalive Website) nicht überprüfen. Sie dürfen sich also nicht darauf verlassen, dass die von anderen Nutzern gemachten Angaben richtig sind.

    Wir sind berechtigt (aber nicht verpflichtet), die Inhalte auf der Stayalive Website zu prüfen und beim Verdacht auf einen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen die betroffenen Inhalte ohne Vorankündigung zu sperren oder zu löschen. Wenn Ihnen solche Inhalte auffallen sollten, sind wir für einen Hinweis über den Menüpunkt "Missbrauch melden" oder per E-Mail an info@stayalive.com dankbar.

     

  19. Kennwort
  20. Bei der Registrierung können Sie selbst ein Kennwort wählen, durch das Ihr Zugang zu Stayalive geschützt wird. Ihr Kennwort muss sicher sein (wählen Sie also insbesondere nicht Ihr Geburtsdatum oder Ihren Benutzernamen als Kennwort). Es muss von Ihnen streng geheim gehalten und darf niemals einem Dritten mitgeteilt werden.

    Wenn Sie glauben, dass ein Dritter möglicherweise Ihr Kennwort kennt, müssen Sie es sofort unter dem Menüpunkt "Einstellungen" ändern. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Kennwort missbraucht wurde, können Sie uns über den Menüpunkt "Missbrauch melden" oder per E-Mail an info@stayalive.com informieren.

     

  21. Datenschutz
  22. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Einzelheiten zum Datenschutz bei Stayalive finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Über die Stayalive Website können Sie anderen Nutzern Ihre Kontaktdaten oder andere Informationen über sich mitteilen. Wenn Sie sich für solche Mitteilungen entscheiden, erfolgen diese auf eigene Gefahr. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Daten von anderen Nutzern missbraucht wurden, können Sie uns über den Menüpunkt "Missbrauch melden" oder per E-Mail an info@stayalive.com informieren.

     

  23. Persönliche und private Nutzung
  24. Ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung dürfen Sie die Stayalive Website nur bestimmungsgemäß für Ihre persönlichen und privaten Zwecke nutzen. Das bedeutet insbesondere, dass Sie die auf der Stayalive Website abrufbaren Daten nicht systematisch sammeln und/oder für kommerzielle Zwecke nutzen dürfen.

    Die automatisierte Nutzung der Stayalive Website mit Hilfe von "Robots", "Crawlern" oder anderer Software ist verboten.

    Für jeden schuldhaften Verstoß gegen diesen Abschnitt der Nutzungsbedingungen können wir von Ihnen eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.100 € verlangen. Die Geltendmachung eines hierüber hinausgehenden Schadensersatzanspruches bleibt unberührt.

     

  25. Kündigung
  26. Sie können Ihre Mitgliedschaft bei Stayalive jederzeit und ohne Einhaltung einer Frist ordentlich kündigen, z.B. über den Menüpunkt "Einstellungen" Ihres Stayalive-Kontos. Nach Wirksamwerden der Kündigung können Sie die Stayalive Website nicht mehr nutzen, es sei denn Sie melden sich wieder neu bei Stayalive an.

    Wenn Sie bei uns Leistungen mit dem Merkmal "Eternity" oder "Unendlich" buchen, ist für diese Leistungen das Recht zur ordentlichen Kündigung durch uns ausgeschlossen, d.h. wir können den Vertrag über diese Leistungen nur außerordentlich aus wichtigem Grund kündigen. Eine ersatzlose Einstellung der Stayalive Website gilt als wichtiger Grund für eine solche Kündigung.

    Im Übrigen ist eine ordentliche Kündigung durch uns nur unter Einhaltung einer angemessenen Frist möglich, es sei denn, die Kündigung erfolgt aus wichtigem Grund. Insbesondere die schwere oder wiederholte Verletzung dieser Nutzungsbedingungen oder die schwere oder wiederholte Belästigung anderer Mitglieder können ein wichtiger Grund für eine fristlose Kündigung sein.

    Eventuell bereits im Voraus bezahlte Entgelte für kostenpflichtige Leistungen werden Ihnen im Falle der Kündigung nur zurückerstattet, wenn Sie aus einem wichtigen Grund kündigen und dieser Grund aus unserem Verantwortungsbereich stammt oder wenn wir kündigen, ohne dass hierfür ein wichtiger Grund vorliegt.

     

     

  27. Widerrufsbelehrung
  28. Widerrufsrecht

    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 2 in Verbindung mit 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

    StayAlive Portal GmbH & Co. KG

    Ritter-Hilprand-Str. 1b

    82024 Taufkirchen

    Widerrufsfolgen

    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

    Besondere Hinweise

    Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

    Ende der Widerrufsbelehrung

     

  29. Sperrungen
  30. Wenn Sie diese Nutzungsbedingungen missachten oder andere Mitglieder belästigen, können wir Ihren Zugang zur Stayalive Website vorübergehend sperren oder einschränken. Wenn die Voraussetzungen für eine fristlose Kündigung vorliegen, können wir Sie auch dauerhaft von Stayalive ausschließen.

    Bei der Entscheidung über solche Sperrungen werden wir Ihre Interessen angemessen berücksichtigen.

     

  31. Haftungsbeschränkung
  32. Die Einstellung von Daten und Informationen auf der Stayalive Website entbindet sich nicht von Ihrer Verantwortung, selbst regelmäßig ordnungsgemäße Sicherungskopien dieser Daten und Informationen auf eigenen Datenträgern anzulegen. Bei eventuellen Datenverlusten haften wir daher nicht für solche Schäden, die Sie durch eine ordnungsgemäße und regelmäßige Sicherung Ihrer Daten auf Datenträger außerhalb der Stayalive Website hätten vermeiden können.

    Bei Inanspruchnahme der Scan-Dienstleistungen ist unsere Haftung für den Verlust oder die Beschädigung von Scan-Vorlagen der Höhe nach auf den Materialwert der betroffenen Scan-Vorlagen beschränkt; im Falle einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung gilt diese Beschränkung nicht. Wenn im Einzelfall für Sie ein über den Materialwert hinausgehendes Schadensrisiko bestehen sollte, empfehlen wir den Abschluss einer entsprechenden Versicherung.

     

  33. Sprachen
  34. Im Moment wird Stayalive nur in deutscher Sprache angeboten.

     

  35. Änderungen bei Stayalive und bei diesen Nutzungsbedingungen
  36. Wir behalten uns vor, die Stayalive Website unter Einhaltung einer angemessenen Frist (bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auch ohne Einhaltung einer Frist) und unter angemessener Wahrung Ihrer Belange einzustellen, zu ergänzen oder zu verändern.

    Wir behalten uns außerdem vor, die Nutzungsbedingungen von Stayalive zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung erforderlich ist (insbesondere zur Verhinderung von Missbräuchen). Solche Änderungen werden Ihnen vorab per E-Mail mitgeteilt und gelten als genehmigt, wenn Sie nicht innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der E-Mail ausdrücklich widersprechen. Hierauf werden Sie in der Mitteilung noch einmal gesondert hingewiesen. Im Falle des Widerspruchs können wir Ihre Mitgliedschaft bei Stayalive aus wichtigem Grund kündigen; falls Sie bereits im Voraus bezahlte Funktionen von Stayalive in Anspruch nehmen, darf unsere Kündigung nicht vor Ablauf der im Voraus bezahlten Nutzungsperiode wirksam werden.

     

  37. Übertragung des Vertragsverhältnisses
  38. Wir sind berechtigt, diesen Vertrag mit allen unseren hieraus folgenden Rechten und Pflichten auf einen Dritten zu übertragen. Diese Übertragung wird Ihnen mindestens vier Wochen vorab per E-Mail angekündigt, so dass Sie Ihre Mitgliedschaft bei Stayalive rechtzeitig kündigen können, wenn Sie mit der Übertragung nicht einverstanden sind.

     

  39. Anwendbares Recht
  40. Alle Vereinbarungen über und im Zusammenhang mit Stayalive unterliegen ausschließlich deutschem Recht (ohne eventuelle Verweisungen auf andere Rechtsordnungen).

     

  41. Besondere Bedingungen für Zusatzdienste
  42. Für bestimmte Zusatzangebote im Rahmen von Stayalive können besondere Bedingungen gelten, die diese allgemeinen Nutzungsbedingungen ergänzen oder von ihnen abweichen. Insbesondere können solche Zusatzangebote kostenpflichtig sein. Bei der Anmeldung zu den Zusatzangeboten werden Sie aber auf diese besonderen Bedingungen ausdrücklich hingewiesen.